meilenweit
  Startseite » Katalog » Radkomponenten » Rahmen » Rahmen » 25002 » Meinungen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Fahrräder->
Radkomponenten->
  Rahmen->
    Rahmen
    Zubehör
  Gabeln
  Steuersätze / Innenlager->
  Ketten
  Tretlager
  Kettenblätter
  Kassetten
  Schaltung->
  Bremsen->
  Naben
  Getriebenaben->
  Pedalen
  Felgen+Speichen->
  Reifen
  Laufräder (handgespeicht)->
  Schutzbleche
  Beleuchtung->
  Lenker, Vorbau & Griffe->
  Sattelstützen
  Sättel
  Computer
  Gepäckträger->
  Fahrradtaschen->
  Pumpen
  Schlösser/Sicherung->
  Ständer
  Pflegemittel
  Tourenwerkzeug
  Werkzeug
Reiseausrüstung->
Bekleidung->
GPS->
Karten & Bücher->
Mit Kindern unterwegs->
Aktionen->
Kurse und Events
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Neue Produkte Zeige mehr
Shimano Kettenniet 10-fach
Shimano Kettenniet 10-fach
2,50EUR
Newsletteranmeldung
Immer gut informiert – bestellen Sie jetzt den meilenweit newsletter.
Intec Trekkingrahmen T6 TR.90 28"
[25002]
349,00EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
von Jörg Schebaum Datum hinzugefügt: Mittwoch, 24. November 2010
Nachdem ich lange nach einem guten, aber nicht so teuren Alltags- und Reiserad gesucht habe, bin ich bei meilenweit gelandet.

Eigentlich war ich auf den MTB-Rahmen fixiert, mit dem ich ein Reiserad aufbauen lassen wollte, aber nach mehreren Probefahrten mit fertig aufgebauten Fahrrädern aus dem Laden habe ich kurzentschlossen einen tannengrünen T6-Rahmen in RH 57 cm bestellt, und größtenteils mit den Deore LX/XT-Teilen von einem vorhandenen Gudereit LC 75 aufgebaut, mit dessen Rahmengeometrie ich immer gehadert habe (für mich zu langes Oberrohr, starker Geradeausläufer, unnötige Federgabel).

Der gelieferte Rahmen hatte leider schon eine kleine Delle im Oberrohr (Transportschaden?), war ansonsten schön verarbeitet und die Lagersitze für das Tretlager bereits einseitig vorgefräst.

Der Aufbau ging für mich als unerfahrenen Fahrrad-Schrauber problemlos; es hat total Spaß gemacht, "mein" Fahrrad selbst zu bauen, lediglich die Lenkkopf-Lagerschalen musste ich von einem Fachhändler einpressen lassen (die mitgelieferten tecora-Lager ließen sich auch mit gutem Spezial-Werkzeug nur mit roher Gewalt einpressen!).

An Spezialwerkzeug habe ich lediglich einen gescheiten Kettennieter und ein Tretlagerwerkzeug benötigt, alles andere funktionerte mit normalem Standardwerkzeug.

Herausgekommen bei dem Umbau ist ein wirklich hübsches, sportlich-schlankes und unauffällig-elegantes Trekkingrad, welches in meinem fahrradbegeisterten Bekanntenkreis allgemeine Zustimmung erfährt.

Die Fahreigenschaften finde ich Spitze; allerdings ist es kein ruhiger Geradeausläufer, wie in der Beschreibung suggeriert wird, sondern eher ein agiles, in allen Situationen leicht beherrschbares Alltagsrad, ähnlich meinem Stevens-Crossrad. Es wirkt nie nervös, läßt sich gut freihändig fahren, und der Stahlrahmen flext sehr angenehm, ohne sich im Wiegetritt zu verwinden, wie ich es leider von einem älteren Giant-CroMo-Rahmen kenne. Durch seine Handlichkeit und Federeigenschaften ist es auch auf Schotterwegen prima zu bewegen, also ein echter Tausendsassa, so wie sich die Fahrräder in meiner Jugend vor 30 Jahren angefühlt haben, und wie ich eigentlich ein "Trekkingrad" verstehe.

Getrübt wurde meine Begeisterung, als ich zu einer Wochenend-Campingtour mit 25 kg Gepäck auf dem (tubus-)Gepäckträger loszog: plötzlich flexte das Rad nicht mehr angenehm, sondern der Rahmen neigte zu Verwindungen und das Rad ließ sich nicht mehr zielgenau fahren, so daß ich froh war, als ich nach nur 30 km das Ziel erreicht hatte.

Nun kann man sicher darüber philosophieren, ob die verbauten Exal-Felgen mit 37mm-Bereifung für ein Reiserad ausreichend sind, oder ob nicht stabilere Felgen mit breiterer Bereifung mehr Ruhe ins Fahrwerk bringen würden, aber sicher ist: es fühlte sich überhaupt nicht mehr gut an!

Mein umgebautes Alu-MTB, mit dem ich bisher Gepäcktouren gefahren habe, zeigte sich jedenfalls von 25 kg Gepäck ziemlich unbeeindruckt und war damit wesentlich leichter beherrschbar.

Mein Resümee: Klasse Alltagsrad für Stadt, Einkauf, Wochenendtour mit Tagesgepäck, auch auf Schotterwegen gut beherrschbar, aber mit viel Gepäck würde ich mir einen steiferen Rahmen wünschen.

Bewertung: 4 von 5 Sternen! [4 von 5 Sternen!]
Zurück Bewertung schreiben

In den Warenkorb

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Widerrufsrecht
Unsere AGB's
Hinweis zur Entsorgung
 von Altbatterien

Kontakt
Impressum
Hersteller Info
Intec
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Intec Trekkingrahmen T6 TR.90 28"
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Intec Trekkingrahmen T6 TR.90  28"
Nachdem ich lange nach einem guten, aber nicht so teuren All ..
4 von 5 Sternen!