Radreise & Fernradler ForumBikefreaks-
Forum
Das Diskussions-
forum von und für Radler

Radbus-Fahr-plan 2007 online:
Radbus-FahrplanMehr als 70 Ziele von Schweden bis Spanien finden Sie hier >

Der Reisewetterbericht:
Geben Sie ihre Stadt ein:


Ein Service von www.reisewetter.net ©

 
Reisebilder '09 - Vier Abende mit stimmungsvollen Radreise-Bildern

Per Rad die Welt bereisen, durch die Karpaten radeln oder von der Adria ans Mittelmeer rollen? Auch in 2009 bietet der ADFC KV Bochum wieder eine Reihe mit Reisebildern zum Träumen und Nachfahren




Im ersten Halbjahr finden in der Geschäfststelle des ADFC Bochum wieder Lichtbildervorträge von Radreisenden in alle Welt statt.


Warnwesten-Pflicht in Frankreich

Seit dem 1. September müssen Radfahrer in Frankreich eine Warnweste tragen, und zwar nachts und bei schlechter Sicht, wie Regen oder Nebel.
Radfahrer in Frankreich müssen seit dem 1. September in der Nacht und bei schlechten Sichtverhältnissen am Tag eine Warnweste tragen. Vorgeschrieben ist das aber nur außerhalb geschlossener Ortschaften.


Trans-Ardennes

Am 7. Juni wird der voie verte an der Maas eröffnet
Eng schmiegen sich Straße und Bahn an die Berge des Maastales im belgisch-französischen Grenzgebiet. Mit den grünen Wegen - den voie verte - wird diese malerische Hügellandschaft jetzt auch für Radler erschlossen.


Weite, nicht Geschwindigkeit

150 km auf der stillgelegten Bahntrasse der Central Otago Rail über die südliche Halbinsel Neuseelands.
Dem kalten Winter hier entfliehen und mal auf der anderen Seite der Erdkugel radfahren? Warum nicht. Neuseeland hat auf seinen beiden Inseln alles zu bieten, was man hier zwischen Norwegen und Afrika findet. Rauhe Berge und unwirtliche Felsregionen im Süden, tropische Temperaturen, Wälder und Früchte im Norden. Auf der Südinsel finden Sie einen ganz besonderen Radweg. Auf einer stillgelegten Bahntrasse führt der Rail Trail durch die spektakuläre Landschaft der südlichen Halbinsel.


Zügig durch Europa - auch mit dem Rad

Reisemagazin ''Verträglich Reisen'' bietet umfangreiche Informationen für alle Urlaubsregionen Europas
Wer sein eigenes Rad mit ins europäische Ausland nehmen möchte und dabei den Flieger vermeiden will, ist bei Verträglich Reisen richtig. Auf der Internetseite bietet das Magazin umfangreiche Informationen zur Anreise in alle Regionen Europas, gut unterteilt nach Ländern. Dabei findet man nicht nur die Kombination Bahn+Rad, auch Fähren und Radbusse sind erläutert.


Schnell nach Paris

TGV jetzt auch für Radler geöffnet.
Am 10. Juni startet die französische Bahn mit schnellen Zügen nach Osten. Fortschrittlich: die schnellen TGV's haben jetzt auch ein Fahrradabteil. Von Frankfurt oder Stuttgart kommen Sie schnell und bequem mit Rad bis nach Paris. Mehr Infos und einen ersten Blick ins Abteil finden Sie hier...


Reisebilder 2007 - 2 Weltumradler zu Gast in Bochum

Claudia und Uwe zeigen Bilder Ihrer 21-monatigen Weltreise per Rad
21 Monate waren Claudia und Uwe auf dem Rad unterwegs. Von Oktober 2002 bis Juni 2004 haben die zwei Weltumradler Indien, Südostasien, USA, Südamerika und Afrika entdeckt. Auf ihrer Reise haben sie Menschen zu ihrem Leben und ihren Träumen interviewt, daraus entstand das ''Album Amicorum''. Am 19.1.2007 präsentieren die beiden Weltumradler Bilder und Berichte von Ländern und Menschen.

Zum Plakat


Auf historischen Spuren durch die USA

Entdecken Sie eine neue Langstreckenroute in Amerika - vom Golf von Mexiko bis nach Toronto an den Großen Seen.
die Underground Railroad Bicycle Route folgt den Spuren der Sklaven, die sich im amerikanischen Bürgerkrieg befreiten und ihre Freiheit im Norden der USA suchten. Vom warmen Süden am Golf von Mexiko fährt man einmal quer durch die Mitte Amerikas und endet so in der kanadischen Provinz Ontario an den Großen Seen
Lesen Sie mehr auf Adventure Cycling Association.


Aktueller Tipp: Rad und Zug im Ausland

Informationen für Touren in Frankreich und Polen
Masuren mit dem Rad, durchs Burgund radeln oder in den Pyrenäen Gipfel erfahren. Wer die Anreise mit dem Zug plant, braucht zuverlässige Informationen. Für die beiden beliebten Urlaubsländer Frankreich und Polen gibt es bei den jeweiligen Bahngesellschaften detailierte Infos über Radmitnahme, Reservierung und Stellplatzangebote.
Für Frankreich
Für Polen

(Quelle: ADFC Berlin, Radzeit 3/2006)


Neuer Service für Rad und Gepäck

Bike Packers bringt Rad und Gepäck sicher an den Urlaubsort
Ziel von Bike Packers ist es, Fahrradurlaubern die Anreise in ihre Urlaubsregionen sowie die Rückreise zu erleichtern. Das gilt vor allem für Fernreisen in Gebiete, die bisher mit dem eigenen Fahrrad per Bahn oder Flugzeug so gut wie nicht zu erreichen waren.


Frankreich entdeckt die Reiseradler

La Loire à Velo - Radfahren vom Atlantik quer durch Frankreich
800 km auf eigenen Radwegen und ruhigen Landstraßen vom Atlantik zur Quelle in Massif Central. Die ersten 150 km sind in diesem Jahr freigegeben und laden zum Kennenlernen ein. Schlösser, kleine Dörfer und die ruhig dahinfliessende Loire bieten den Rahmen für eine interessante Radreise.


Chicken Cacciatori, Roman Pasta oder Gemüsecurry?

Einfach leckere Rezepte für die Küche unterwegs
Wir waren wieder überrascht, wie kreativ unsere Kunden sind, wenn es ums Kochen unterwegs geht. Schauen Sie doch in unsere Rezeptsammlung, es gibt wieder jede Menge Leckereien. Und auch Tomatensosse läßt sich noch einfach tunen.


Paris, Barcelona, Rom

Aussergewöhnliche Rad-Reiseziele im Süden
An Kanälen entlang bis in Herz von Paris radeln. Richtung Barcelona auf ruhigen Straßen durch die Hügel von Burgund touren. Oder möchten Sie nach Rom und suchen einen Weg über die Alpen? Wir haben den kleinen Verlag Carto Studio auf der Op Pad Messe in Utrecht entdeckt und zeigen Ihnen hier die Vorschau des interessanten Rad-Tourenbücher-Programms. Die grossen europäischen Kulturstädte werden auf ausgesuchten Routen abseits der großen Straßen angesteuert.


Die Sieger im outdoor-Taschentest

Großer Radtaschen-Test im November-Heft der Zeitschrift outdoor. Im Vergleich: wasserdichte Taschen von Ortlieb und VAUDE, sowie Modelle aus nur wasserabweisendem Material.

Klarer Testsieger: die bewährten Taschen von Ortlieb und VAUDE.
Ortlieb Back Roller Classic
“Der Klassiker unter den Radtaschen ist noch nicht in die Jahre gekommen.“
“Eine der robustesten Taschen im Test, absolut wasserdicht, leicht und komfortabel.“

VAUDE World Tramp Plus II
“...ließ selbst bei hoher Fahrgeschwindigkeit und starkem Regen kein Wasser ins Innere.“
“Noch etwas besser als bei Ortlieb ist die Stabilisierungsplatte, die – da aussen auf der Tasche sitzend – gleich noch als Scheuer- und Spritzschutz fungiert.“
“Ein Plus des schwimmdichten Vaude-Containers ist die Aussentasche – ebenfalls mit Rollverschluß und damit wasserdicht.“
“Fazit: Robuste, komfortable und absolut dichte Tasche fürs Leben und weite Radreisen.“


Ahoi, Radler

Skandinavien, Großbritannien oder das Mittelmeer

Wer mit Rad übers Wasser will, findet auf der Seite des VFF (Verband der Fährschiffahrt und Fährtouristik) Informationen zu allen Fährrouten im Mittelmeer, Nord- und Ostsee. Für jeden Zielhafen weiterführende Links zu den Reedereien mit Fahrzeiten und Preisen. www.faehre-vff.de


Hier gibt es die aktuellen Neuheiten von der Outdoor 2003 und der Radmesse in Köln



Monumente aller Art - auf den Spuren der Ruhrgebietskultur

Die WDR Ferienmobil Ruhrgebietstour zusammen mit meilenweit und Ulrich Büscher Reisen, Bochum
Die rund 35 Kilometer lange Tour startet am Hauptbahnhof Wanne-Eickel, früher ein zentraler Eisenbahn-Knotenpunkt und noch heute durch die Namensgebung eine Erinnerung an die früher selbständige Doppelstadt. Vorbei an der rekultivierten Halde Hoppenbruch führt die Tour ab ins Grüne, im Emscherbruch, durch die Resser Mark und von da aus in die Schievenfeld-Siedlung in Gelsenkirchen-Erle. Über Schloss Berge und die Schalke Arena steht als nächster Stopp Schloss Horst, ein bedeutendes Renaissance-Schloss, auf dem Tourprogramm. Als Rast- und Ruhepunkt bietet sich ein Aufenthalt im Nordsternpark an. Benannt nach der 1983 geschlossenen Zeche, bilden Förderturm und Kohlenbunker die Kulisse für eine ausgedehnte Grünanlage, die 1997 als Bundesgartenschau angelegt worden ist. Entlang am Südufer des Rhein-Herne-Kanals und über den Emscherweg führt die Tour zurück zum Ausgangspunkt. Routenbeschreibung (PDF)




© 2003-2007